.

Vermisste Tiere

Was tun, wenn das Tier plötzlich verschwunden ist?

Hier kann die Tierkommunikation hilfreich sein um die Suche nach dem Tier zu unterstützen. Aber hier gibt es einiges zu beachten und es gibt keine Garantie, dass das Tier auch gefunden wird oder heim geführt werden kann.

Allgemeine Informationen zur Tierkommunikation

Es gibt wohl kaum schlimmeres als wenn das eigene Tier verschwunden ist und man mit der eigenen Suche nicht weiter kommt. Viele Tierkommunikatoren/innen lehnen Gespräche mit vermissten Tieren ab. Sie sind die schwierigsten Kommunikationen und erfordern oft auch einen besonders hohen Zeitaufwand. Meine erste Frage an vermisste Tiere ist immer die, ob das Tier noch lebt.

Wie kann die Tierkommunikation unterstützen?

Wenn mir das Tier vermittelt das es lebt, versuche ich anhand von Gefühlen, Bildern und Beschreibungen den Aufenthaltsort des Tieres dem Tierhalter zu übermitteln. Da ich auch hier nur Übermittler bin gehe ich nicht vor Ort auf Suche, dass ist dann deine Aufgabe als Tierhalter, bei der ich dich so gut ich kann unterstütze. Ich vermittle dem Tier Ruhe und bestärke es nach Hause zu finden oder versuche es heim zu führen.

Was muss ich tun um eine Tierkommunikation in Auftrag zu geben?

Frage bei mir an ob ich derzeit eine Kommunikation mit deinem vermissten Tier durchführen kann. Wenn du ein ja bekommst, bitte ich um Zusendung von einem Foto des Tieres, seinen Namen, wann es entlaufen ist ob es jederzeit alleine wieder in die Wohnung könnte, eure Adresse und ich sende dir dann meine Kontodaten.
Nach Kontaktaufnahme mit deinem Tier, sende ich dir das Protokoll zu, lege einen Heilkreis und du bekommst noch weitere Hilfsmittel an die Hand.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierkommunikation - Tier-Energetik "Kontakt zur Tierseele " Daniela Gröll

Anrufen

E-Mail